Spiegelbild mit ausgesprochen simpler Selbstkritik (für Klavier und Bratsche)

Veröffentlicht: Mai 1, 2014 in Gefasel
Schlagwörter:, ,
 
Dein Blick so trüb,
Die Haut ganz blass,
Die Haare wirr,
Die Augen nass.
 
Dein Lächeln krumm,
Die Schultern schwer,
Die Stirn gefurcht,
Die Seele leer.
 
Dein Mund so schmal,
Die Lippen bleich,
Die Falten tief,
Die Birne weich.
 
 
© Sybille Lengauer
 
Kommentare
  1. YDU sagt:

    Hatte ich grad – mit einer verstimmten Gitarre … 😉

  2. Pirandîl sagt:

    Dies mit harten, gehackten Klängen und Dissonanzen von Klavier und Bratsche unterlegt, ich kann es mir vorstellen. Es wäre bestimmt eine verstörende Darbietung, die Eindruck hinterlässt…

    Liebe Grüße, Pirandîl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s