Was kommt und was war

Veröffentlicht: März 23, 2019 in Rezis

 

Liebe Leser,

Ankündigung: Ich möchte euch herzlich einladen, am 30.03.  ab 20:04, auf  95,4 Radio AM, dem herrlichen Literatur-Plausch von Renate Rave-Schneider und Sybille Lengauer zu lauschen. Es gibt ordentlich auf die Ohren und die Musik kommt unter anderem von den Einstürzenden Neubauten. Die Sendung wurde letzten Montag vorfrühlingshaft produziert und wird nach der Ausstrahlung auch in der Mediathek von NRWision verfügbar sein.

*

Review: Luftruinen Festival (Stoßlüften und frischer Wind für kulturelle Vielfalt gegen Rassismus). Es war ein rundherum gelungener Abend mit einer wichtigen, gemeinsamen Botschaft. Wie immer großartig organisiert und geleitet von Jörg Siegert (Luftruinen), diesmal im Leo:16 Kultur- und Kneipenkollektiv, Münster. Es traten auf: Die Türmerin von Münster (Martje Salje), die mit teils heiteren, teils nachdenklichen Liedern den Abend eröffnete und das Publikum in den richtigen Schwung versetzte. Ralf Burnicki, wie immer formschön gedachte, zu Papier gebrachte und vorgetragene Texte, die nachklingen können. Kopfkompost,  feinster Schrebbelpunk mit kräftiger Gitarre und schrägen Texten. Mal hart, mal fein, genau so muss Lebensfreude klingen. Dierk Seidel, plauderte humorvoll-bitter aus dem Nähkästchen des Pädagogen. Der Dachs, Junge, was hat mich der Dachs umgehauen. Feinstes Liedermacher-Handwerk umschmeichelte die Gehörgänge. Meine Wenigkeit las natürlich auch ein bisschen vor, was soll ich sagen, es war ein Fest.

Hier die Bilder, mit freundlicher Genemigung der „Mediabase“  Fotos zur Veranstaltung

Hier der Videomitschnitt meines Beitrages: Sybille liest Dinge

Danke Jörg für die immense Arbeit und den großartigen Beitrag (Jörg liest „Und täglich grüßt ein Sarrazin“). Danke Elias für den netten Empfang im Leo:16. Danke allen Foto- , Film- und allgemeinen Nettigkeitsmenschen, deren Namen ich leider schon wieder vergessen habe. Es ist nicht bös gemeint. Danke auch dem wunderbaren Publikum, euch zu belesen hat mich begeistert.

 

 

 

Kommentare
  1. YDU sagt:

    Knapp, hätte ich die Ankündigung einen Deut früher erfahren, wäre ich dabei gewesen … 😉

  2. castorpblog sagt:

    Das schreib ich in meinen Kalender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s