Auf dem Friedhof

Veröffentlicht: Juli 2, 2019 in Gedichte
Schlagwörter:, , ,

(Finster war’s)

Finster war’s, der Mond schien helle,
Als sich an des Sarges Schwelle,
Schleichend flinke Finger regten.
Darinnen lagen stehend Leichen,
Suchten aus dem Grab zu weichen,
Als ein Igor, lieblich krächzend,
Um die runde Ecke bog.
Der schreit lautlos zu den Toten:
„Auferstehen ist verboten!“
Dreht sich um und rennt nach Haus,
Geschichte aus.

(c) sybille lengauer
(goldstaub & ruinen)

Kommentare
  1. YDU sagt:

    Etwas kurz, da könnte man doch glatt eine Serie drehen …

    • Sybille Lengauer sagt:

      Du bist herzlich eingeladen dies zu tun.

      • YDU sagt:

        Kaum ward er verschwunden um die Ecke,
        sich fingerschleichend ein Knöchelchen da regte,
        Gerippenklapper folgte auf den Fuß,
        knochenkratzend, holzzerschmatzender Genuss,
        regte sich in der dunklen Schatten,
        diesmal Glück gehabt – waren nur Ratten …

  2. castorpblog sagt:

    Das ist gemein, die armen Zombies😅

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s