Für D.

Veröffentlicht: April 23, 2020 in Gedichte
Schlagwörter:, ,

Für D.

Vom Bus angefahren.
Aus heiterem Himmel.
Das Herz ausgekotzt,
Die Augen ausgeweint.
Jämmerlich.
Auf staubigen Straßen.

Vom Blitz getroffen.
Mit eisiger Miene.
Die Hände ausgewrungen,
Die Beine ausgelaufen.
Gramgebeugt.
Auf gleißendem Asphalt.

Vom Büffel getreten.
Hals über Kopf.
Die Zähne ausgeknirscht,
Das Haar ausgerissen.
Unglücklich.
Auf steinigen Wegen.

Ich werde dich vermissen.

© sybille lengauer

Kommentare
  1. Sybille Lengauer sagt:

    Das ist leider ein echter Abschied.

  2. YDU sagt:

    Hab‘ den Bus mittig getroffen wie der Blitz , fühlte sich an als hätte mich ein Büffel getreten und ein Nilpferd ausgekotzt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s