Das Foto vom Sunset upon Aurillac

Veröffentlicht: November 11, 2020 in Geschichten oder so ähnlich
Schlagwörter:, , ,

Das Foto vom Sunset upon Aurillac

Fremde, du kannst ein ganzes Leben ausfüllen in einer Stadt, von der ich noch nie gehört habe. Du kannst heranwachsen und eine Geschichte entspinnen, kannst deinen Charakter entfalten und groß werden in jener Stadt, deren Namen ich nicht kenne. Du kannst ein Elternhaus haben, kannst eine Schule besuchen, kannst einen Hamster besitzen und ihn Brokkoli nennen. Du kannst eine Ausbildung machen oder weiter studieren, kannst gute Freunde gewinnen, sie aus den Augen verlieren. Du kannst spätnachts krakeelend um die Häuser ziehen, oder zuhause bleiben und einen Birnentoast backen. Du kannst dir das Herz brechen lassen, kannst deinen Kummer ertränken, kannst das Leben hassen und doch lieben, kannst zum Mond heulen und im Herzen etwas härter werden in einer Stadt, die mir unbekannt ist. Du kannst deine Haarfarbe wechseln, kannst dir die Beine rasieren, du kannst überteuerte Ratgeber kaufen und schwören ein neuer Mensch zu werden. Du kannst dich beruflich neu ordnen, kannst steile Karriere machen oder durchhängen, bis nichts mehr weitergeht. Du kannst Tragödien durchleben, kannst Verluste verkraften, kannst das Schicksal täglich fordern oder die Tage treiben lassen in jener Stadt, von der ich nichts weiß. Du kannst Eindrücke sammeln, kannst Risiken bestehen, du kannst verrückt werden, weil du die Welt nicht erträgst. Du kannst Familie haben, kannst dich im Kinderlachen wiederfinden oder einsam langsam grau werden, ganz so wie die Würfel fallen. Du kannst deine Heimatstadt lieben, oder du kannst sie verachten, aber bitte, mach noch ein Foto, von diesem Ort, den ich nicht kenne.
Mach ein Foto vom Sunset upon Aurillac.

© sybille lengauer

Kommentare
  1. wildgans sagt:

    Genau so etwas meine ich. Man ist ja schon verrückt, man muss sich nur bisschen zurechtruckeln…Schöner Text, echt jetzt!

  2. castorpblog sagt:

    …mach noch ein Foto von diesem Ort, den ich nicht kenne, toll hätte ich das vorher gewußt hätte, hätte ich den Abstecher gemacht.

  3. Mindsplint sagt:

    Beim Lesen kommen bei mir automatisch Bilder von Lissabon hoch. Auch wenn ich mit der Stadt nicht MEINE Geschichte verbinde, ist es dennoch der Ort, an dem mein Herz hängt….. danke, dass du mich erinnern ließt. 🙂

    • Sybille Lengauer sagt:

      Wirklich gerne. Meine Herzensstadt ist Warschau, habe dort vor langer Zeit drei kurze Tage verbracht und mich mit jedem Tag mehr verliebt. Es ist schön sich so zu erinnern.

  4. mannedante sagt:

    schnell und toll geschrieben. M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s