Archiv für die Kategorie ‘Politisches’

Nachrichten Overkill

Ich sitze aufrecht im Bett,
Und krieg’ die Augen nicht mehr zu,
Ich finde keinen Schlaf,
Und mein Herz kommt nicht zur Ruh’,
Immer wenn ich blinzle flackern Großbuchstaben auf,
Headlines über Mord, Gewalt und Zukunftsausverkauf,
Headlines – Overkill in Nachtschichten,
Die Schicht um Schicht das Weltbild richten,
Und sich schlicht zum Alptraum schichten,
Headlines – die mir den Kopf verdreh’n,
Ich kann es wirklich nicht mehr seh’n,
Ich kann es wirklich nicht mehr seh’n,
Ich blinzle:
Krieg, Blut, Artensterben,
Amokfahrt in deiner Stadt,
(Ich blinzle)
Fleischesfrust, die Welt in Scherben,
Kindermund wird nicht mehr satt,
(Ich blinzle)
Hie und da ein Missbrauchsfall,
Schwurbler schwurbeln sich ins All,
Ein Milliardär fliegt hinterher,
Dem fällt die Landung halb so schwer.

Wo fängt News an?

Wo liegt der Sack voll Reis, der umgefallen ist?
Er wird schmerzlich vermisst,
Ja wirklich schmerzlich vermisst,
Wohin fährt das Sommerloch, das ausgefallen ist?
Es wird schmerzlich vermisst,
Herzlich-schmerzlich vermisst.

Wo hört News auf?

Ich sitze aufrecht im Bett,
Und krieg’ die Augen nicht mehr zu,
Ich finde keinen Schlaf und,
Mein Hirn kommt nicht zur Ruh’,
Immer wenn ich blinzle flackern Großbuchstaben auf,
Headlines über Tod und Hass und Hoffnungsausverkauf,
Headlines – Overkill in Extraschichten,
Die Schicht um Schicht das Weltbild richten,
Und sich schlicht zum Alptraum schichten,
Headlines – die mir den Kopf verdreh’n,
Ich kann es wirklich nicht mehr seh’n,
Ich kann es wirklich nicht mehr seh’n,
Ich blinzle:
Angst, Neid, Gräueltaten,
Und noch zwei, drei Amokfahrten,
(Ich blinzle)
Hitzestau, die Welt im Fieber,
Langsam kocht die Masse über,
(Ich blinzle)
Jemand baut ein Klo aus Gold,
Abtreibung ist nicht gewollt,
Ein Millionär will König werden,
Wie im Himmel, so auf Erden.

Wo fängt News an?

Wo liegt der Sack voll Reis, der umgefallen ist?
Er wird schmerzlich vermisst,
Ja wirklich schmerzlich vermisst,
Wohin fährt das Sommerloch, das ausgefallen ist?
Es wird schmerzlich vermisst,
Herzlich-schmerzlich vermisst.

Wo hört News auf?

© sybille lengauer

Kriegs-Mash-Up

Veröffentlicht: März 1, 2022 in Politisches
Schlagwörter:, , ,

Kriegs-Mash-Up
(Bastardlyrik / Zusammenschnitt aus diversen Onlinebeiträgen und Kommentaren zum Krieg in der Ukraine)

Das hier ist kein Videospiel.
Es ist eine schreckliche Zeitenwende.
A moment that breaks your heart.
Was für krasse Zeiten.
Nazis die mit Kommunisten kämpfen.
Es ist kaum zu ertragen.
Krieg ist nicht für alle schlecht.
Finde ich sehr gut.
Hashtag!
Lasst euch nicht ablenken.
Schaut euch das hier mal an.
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.
Bitte teilen Sie dieses Bild.
We watch wars on our screens.
Mehr dazu in meinem Video.
Please stop the war.
Da kommt mir das Kotzen.
Prayers!
Dieser Mann ist ein Lügner und Kriegsverbrecher.
So sieht ein Held aus.
This is very emotional.
Atomkrieg rückt in mögliche Nähe.
Was für ein starkes Symbol.
Die Moral wird wichtig sein.
Vielen Dank ihr Arschlöcher.
Musste lachen.
Retweet!

© sybille lengauer

Ein linkisches Widerstandsliedchen

Meine Hände sind zu link für linken Widerstand,
Will ich mit Eiern werfen klebt mehr am Gewand, als an der Wand,
Darum gebe ich, was oftmals wird verkannt in diesem Land:
Meinen dichterisch begabten Haus- und Hinterhofverstand.
Ich reime gegen die Faschisten, auch wenn es ihnen arg missfällt,
Auch gegen Erzkapitalisten, denn sie zerfressen diese Welt,
Ich reime gegen Kampfparolen, ja ich reime gegen Krieg,
Euer Hass bleibt mir gestohlen, genau wie euer Traum vom Sieg.
Doch meine Hände sind zu link für linken Widerstand,
Will ich mit Farbe schmieren klebt mehr am Gewand, als an der Wand,
Darum bring’ ich ein, was selten frei entstand in diesem Land:
Meinen poetisch hochbegabten Haus- und Hinterhofverstand.
Ich reime für ein bess’res Leben, und zwar für alles was da kreucht,
Selbst für hässliche Amöben, die man bei Tageslicht verscheucht,
Denn nur vereint kann uns gelingen, was Einzelkämpfer niemals schaffen,
Den Nationalgeist zu bezwingen und die Abschaffung von Waffen.
Doch meine Hände sind zu link für linken Widerstand,
Will ich Plakate kleistern klebt mehr am Gewand, als an der Wand,
Darum gebe ich, was nach und nach verschwand aus diesem Land:
Meinen fabulös begabten Haus- und Hinterhofverstand.

© sybille lengauer

Wohin gehst du, Europa?

Veröffentlicht: Mai 20, 2021 in Politisches
Schlagwörter:, ,

Wohin gehst du, Europa?

Wohin gehst du, Europa, in der heraufziehenden Dämmerung?
Verschleiert dein Leib, von milchig weißem Tränengas.
Gekrönt dein Haupt, von silberfunkelnd’ Stacheldraht.
Hältst mit der einen Hand die blutgewirkten Menschenrechte hoch.
Und in der andern Hand ein Sturmgewehr aus Gold.
Aus deinen Augen brennt Raketenfeuer lichterloh.
An deinen Füßen klebt der ölig schwarze Tod.
Wohin gehst du, Europa, in der anbrechenden Dämmerung?

© sybille lengauer

Die Meiers (ein Lied 2, 3, 4)

Er tut nur seine Meinung kund,
Das darf man wohl noch wagen!
Öffnet weit den Höllenschlund,
Denn er hat viel zu sagen,
Er kennt die schuldigen Verbrecher,
Kindermörder, Messerstecher,
(Ausländer, Ausländer)
Er kennt auch die Sozialschmarotzer,
Hartz-Abzocker, Hilfsgeldprotzer,
(Ausländer, Ausländer)
Entschlossen rotzt er es heraus:
Ausländer raus!

Und ich denke wieder öfter über Selbstmord nach,
Ja, ich denke immer wieder an den Tod,
Und ich denke wieder öfter über Selbstmord nach,
Ja, ich denke wieder lieber an den Tod.

Sie klärt nur ihre Umwelt auf,
Das ist doch nicht verboten!
Nimmt lachend die Kritik in Kauf,
Von Gutmensch-Idioten,
Sie nennt die wahren Umweltschänder,
Halsabschneider, Zukunftspfänder,
(Ausländer, Ausländer)
Sie nennt auch all die Staatszersetzer,
Bombenbauer, Friedensketzer,
(Ausländer, Ausländer)
Deutschstolz röhrt sie es hinaus:
Ausländer raus!

Und ich denke wieder öfter über Selbstmord nach,
Ja, ich denke immer wieder an den Tod,
Und ich denke wieder öfter über Selbstmord nach,
Ja, ich denke wieder lieber an den Tod.

© sybille lengauer

Mordbilder

Veröffentlicht: Juni 4, 2020 in Politisches
Schlagwörter:, , ,

Mordbilder
(George Floyd)

Es ist ein Mord geschehen.
Ich hab es gesehen.
Hab genau hingesehen.
Es ist Unrecht geschehen.
Ich hab es gesehen.
Es ist Unrecht geschehen.
Ich hab es gesehen.
Hab genau hingesehen.
Hab genau hingesehen.
Es ist ein Mord geschehen.
Es ist ein Mord geschehen.
Ich hab es gesehen.
Hab genau hingesehen.
Es ist Unrecht geschehen.
Ich hab es gesehen.
Es ist Unrecht geschehen.
Ich hab es gesehen.
Hab genau hingesehen.
Hab genau hingesehen.
Es ist ein Mord geschehen.
Es ist ein Mord geschehen.

(c) sy lengauer