Mit ‘Die vier Reiter’ getaggte Beiträge

Sie reiten wieder
(Hunger, Krieg, Pestilenz und Tyrannei)

Sie reiten wieder,
Durch die Straßen und die Gassen,
Sie reiten wieder,
In denen sich die Rassen hassen.
Sie reiten wieder,
In ihren Händen unsre Waffen,
Sie reiten wieder,
Durch all die Wüsten, die wir schaffen.
Sie reiten wieder,
Schwarz, Weiß, Fahl und Rot,
Sie reiten wieder,
Millionen Leben sind bedroht.
Sie reiten wieder,
Auf ihren Fersen folgt Verderben,
Sie reiten wieder,
So viele Menschen müssen sterben.
Sie reiten wieder,
Beseelt von Reichtum, Macht und Sieg,
Sie reiten wieder,
Und unsre Kinder frisst der Krieg.

© sybille lengauer