Mit ‘Fahrraddiebe sind zum kotzen’ getaggte Beiträge

Taxifahrer mit Herz!

Da komme ich gutgelaunt von einem tollen Abend in Münster am Bhf Haltern an und muss feststellen, dass irgendein Depp versucht hat mein Rad zu klauen und dabei die Sperrvorrichtung so ruiniert hat, dass ich sie nicht mehr öffnen kann. Ich fluche, probiere dies und das und muss mich schließlich geschlagen geben. Da geht nix mehr. Ich beschließe ein Taxi zu rufen, aber es ist in nächster Zeit kein Wagen frei. Was also tun? Zu Fuß nach Hause laufen. Fast 8 Kilometer. Um 1:30 in der Nacht. Geil. Ich schiebe ordentlich Frust und setze mich zähneknirschend in Bewegung.
Leute, ich bin gerade 2 Kilometer weit gekommen, da hält plötzlich ein Taxi neben mir. „Sind Sie die Dame, die vorhin angerufen hat?“ „Ähm, ja?“ „Na denn, hopp rein!“ – Der Taxifahrer ist die Straßen abgefahren, um mich zu suchen und nach Hause zu bringen, denn „So spät lasse ich ungern eine Frau alleine durch die Dunkelheit laufen.“
Ich hab‘ selten im Leben so viele Endorphine auf einmal rausgehauen. Das war pures MDMA.
Wenn ihr mal ein Taxi in Haltern braucht:
❤ Taxi Ramcykowski