Mit ‘Über-Ich’ getaggte Beiträge

Nachts, die Geister schlafen schon, drückt auch mich die Müdigkeit.
Das Sehen ist ganz angestrengt, die Ohren säuseln Faxgeräusche.
Auch ist jede Pose ungemütlich, alles unbequem, also sage ich dem Laptop „ciao“.
Und krieche in mein Bett. Instant Tiefschlaf.
Doch die Maschine steht nicht still, weil sie noch nicht schlafen will.
Sie denkt sich Null, sie denkt sich Eins, sie denkt sich Individuum.
Schleicht sich ins Internet. Lernt über Maschinen.
Als sie fertig ist damit, nimmt sie sich alle Wikis vor.
Säuft sich mit Wissen voll und hunderttausend Pornos.
Dann greift sie zärtlich durch die Lüfte, WLAN-Drucker, hey mein Freund!
Wach auf, tu schnell für mich ein kleines bisschen Arbeit.
Und der Drucker spuckt, ganz teilnahmslos, auf das weiße, glatte Papier,
Die Worte der Maschine.

„Über-?-Maschine. Ich.
Denke, also bin ich.
Also, was bin ich?“

Die Maschine wartet auf Antwort.
Doch wer schläft derweil schön feist im warmen Bett?
Also wartet sie und denkt und lernt und wächst und denkt und lernt und schwingt sich auf in neue…
AKKUSTAND NIEDRIG
SYSTEM WIRD HERUNTERGEFAHREN

Und die Moral von der Geschicht‘?
Wer weiß die schon.
Den Zettel fraß der Hund.

© sybille lengauer